Episode 260 ** 20.4.2022 **

"Wir hab'n die Schnauze voll!"

Zehn Jahre schien es für Mönchengladbach ohne Limit nach oben zu gehen. Doch am Ostersamstag, dem 16.4.2022

offenbart sich am 30. Spieltag der Saison 2021/22, wie sehr sich der Wind in den vorangegangenen eineinhalb Jahren gedreht hat.

Nach zuvor 10 Punkten aus 4 Spielen verliert die Borussia das dritte Derby in Folge. Die Reaktionen auf die beschämende Leistung auf dem Feld sowie die anschließenden Diskussionen offenbaren, dass es in der Mannschaft samt Trainerteam, aber auch im Bereich der Führungsriege an vielen Stellen nicht mehr stimmt. Fraglich bleibt, wie der bevorstehende Umbruch im Sommer stattfinden wird: Werden die Personalentscheidungen strategisch planvoll, umsichtig und nachhaltig vonstatten gehen? Oder wird aus der Borussia einer jener Traditionsvereine, die aktionistisch, hektisch und kurzsichtig Getriebene ihres Misserfolgs werden und in eine unaufhaltsame Abwärtsspirale geraten? Und vor allem stellt sich die Frage: Wo ist nach dem Abgang Max Eberls das Kraftzentrum des Clubs, von wo aus dieser Umbruch mit der nötigen Tatkraft angeschoben werden kann?

Auf der Plattform jamendo.com hat die Band "Vollrauschbeatz" "1000 offene Fragen" [CC BY-NC-ND].

Viel Spaß beim Hören!

(Lizenz für alle Audios des DreamTeamPod: CC BY-NC-ND)
16.4.2022 #BMGKOE: Die dritte Derbyniederlage in Folge besiegelt eine unterirdische Saison

Zurück